Sie können mich gerne anrufen: 0179 - 21 42 458

Bahnhofstraße 41, 65185 Wiesbaden Standort

Beikost

In Deutschland ist es seit den 80er Jahren üblich, den Kindern erst nach 4 Monaten Brei zu geben.

Die Festlegung auf diesen Zeitpunkt ist ein meines Wissens nach nicht wissenschaftlich begründet worden. Die deutsche Gesellschaft für Ernährung, die Richtlinien zur Ernährung erarbeitet, konnte mir auch keine wissenschaftliche Begründung für diesen Zeitraum nennen.

Die Argumentation, dass dieser Zeitpunkt das Allergierisiko senkt, ist leicht zu widerlegen. Allergien sind bei afrikanischen Menschen viel seltener als bei Europäern. Die Babys werden  aber häufig schon früher mit anderer Nahrung versorgt.  In Deutschland haben die Allergien erheblich zugenommen, obwohl der Zeitpunkt der Einführung der Beikost streng auf einen Zeitpunkt nach dem 4 Monate festgelegt ist und obwohl viele Frauen stillen.

Allerdings haben diese Maßnahmen keine Früchte getragen, denn die Häufigkeit von Allergien steigt weiter.

Mal einige Beispiele: Gewiss gibt es in einzelnen Ländern auch unterschiedliche Traditionen.Ich habe hier alles aus den mir bekannten Erzählungen zusammengefasst.

Kenia

Von Geburt an erhält das Kind Uji (porridge-artiger Brei aus fermentiertem oder unfermentiertem Mehl von Mais, Hirse oder Maniok und Gemüse) ab dem dritten Lebensmonat Papayas (enthalten Serotonin).
Süßigkeiten sind sehr teuer und nicht in der traditionellen Kost enthalten.

Laos/Kambotscha

Ab dem dritten Lebensmonat erhält das Kind Reis und Gemüse.

 

Belgien/ Spanien

Hier erhalten die Kinder ab dem dritten Monat Beikost.

 

Marokko

Von Geburt an wird den Kindern  dieses oder jenes in kleinen Häppchen zum Probieren gegeben.

 

Lybien

Ab dem 6 Lebensmonat gibt es einen Brei aus Bohnen, Mais und Reis. Dazu kommt süßer Tee, Brot und Biskuits.

 

Ghana

Die Neugeborenen erhalten zusätzlich zur Muttermilch einen Brei aus Maismehl und weiteren Zusätzen (?).

 

Nigeria

Maisbrei ab dem 2 Monat.

 

USA

Im Supermarkt gibt es Gläschen mit Gemüsebrei ab dem 2 Lebensmonat.