Sie können mich gerne anrufen: 0179 - 21 42 458

Bahnhofstraße 41, 65185 Wiesbaden Standort

Sport

Körperliche Übungen um der Übungen willen sind für Frauen in vielen Teilen der Welt unbekannt.
Die Einschätzung läuft zwischen Zeitverschwendung, Unanständig und Unsinn.

„Ich bewege mich genug ich mache ja den Ganzen Tag den Haushalt.“

Dennoch haben viele Länder Bräuche, die die gesundheitlichen Vorteile des Sports in anderem Gewande hervorrufen.
Zum Beispiel das Sitzen auf dem Boden erhält eine starke Rückenmuskulatur und kräftigt den Beckenboden.

Viele Menschen tanzen traditionell in einer sehr gesunden Weise aufrecht, mit fließenden Bewegungen im Beckenbereich.
Übrigens: Selbst bei sehr strengen Muslimen, die die Musik prinzipiell ablehnen ist das Tanzen der Frauen erlaubt.

Der traditionelle Bauchtanz ist eine hervorragende Prophylaxe gegen Inkontinenz und anderer weiblicher Beschwerden.

Andere Regeln zum Beispiel den Bauch nach der Geburt einzubinden, damit er in Form kommt. Sind nur bedingt hilfreich, da so die Bauchmuskeln nicht aufgebaut werden.
Auch die westliche Unsitte, das der Körper immer perfekt aussehen soll und viel zu früh oder intensiv mit Sport gestartete wird schadet, zum einen wegen möglicher Verletzungen, zum Anderen hat die Fixierung auf die Form psychische Folgen.